Knowledgebase
Festplattenwahl, Festplattenperformance, RAID-Performance und Festplattentests auf dem QNAP NAS
Posted by Wilmer Montenegro on 14 August 2015 08:20 PM

Festplattenwahl, Festplattenperformance, RAID- / IOPS Performance und Festplattentests auf dem QNAP NAS

Wilmer Montenegro

Die Wahl der Festplatten ist maßgeblich für die Performance und Langlebigkeit Ihres NAS bzw. der auf dem NAS gespeicherten Daten verantwortlich.

Zunächst folgende allgemeine Hinweise bei der Wahl der Festplatten:

  1. In ihrem QNAP NAS verwendete Festplatten sollten mit dem jeweiligem NAS Typ kompatibel Die ständige aktualisierte Festplattenkompatibilitätsliste von QNAP finden Sie hier: https://www.qnap.com/de-de/compatibility/
  2. Auch wenn Festplatten mit ihrem QNAP NAS kompatibel sind, sollten Sie sicherstellen, dass die gewählten Festplatten auch für den vorgesehenen Einsatz, z.B. Dauerbetrieb (24x7) geeignet sind. Hinweis: die meisten Desktop Festplatten sind nicht für den Dauerbetrieb entworfen und sollten deshalb nicht im NAS verwendet werden.
  3. Bei Betrieb eines NAS mit 8 oder mehr Festplatteneinschüben nehmen die Vibrationen im Gehäuse zu, so dass es zu Störungen der Festplatten kommen kann. Verwenden Sie daher in solch einem Umfeld Festplatten mit aktivem Vibrationsschutz. Achten Sie auf entsprechende Hinweise der Festplattenhersteller.
  4. Vergleichen Sie nicht nur die technischen Angaben von „MB/s“ sondern auch „IOPS“ und „MTBF-Werte“ der unterschiedlichen Festplattenmodelle.

Falls die Performance Ihres QNAP NAS nicht den gemachten Angaben entspricht – kann bereits eine(!) Festplatte im RAID-Verbund der Grund hierfür sein:

Die aktuelle QNAP Firmware bietet mehrere Tools, um die Festplatten Leistung zu testen:

Diese Tests können teilweise zeitgesteuert und automatisiert werden.

NAS > Speichermanager > SMART Werte auslesen, oder physikalischer OberflächenScan.

Übrigens: Vor einer System-Migration (=Umzug von einem älteren/kleineren NAS in ein neues/ größeres NAS), einer RAID-Expansion (=Erweiterung oder Wechsle des RAID im laufendem Betrieb), aber auch vor einem Firmware Update empfiehlt sich ein umfassender Festplattentest

NAS > Speichermanager > Datenträger IOPS ermitteln, oder Performance Werte bei sequentiellem Lesen der Datenträger ermitteln

 

Früher wuede hier das QNAP Diagnose Tool empfohlen - bitte das Diagnose-Tool NICHT mehr verwenden!

 

Bitte nutzen Sie folgenden Helpdesk-Beitrag: https://helpdesk.qnap.com/index.php?/Knowledgebase/Article/View/476/ für weitere Details zu SMART und Festplattentest.

 

Webink:

Video Choose the right NAS Drive

https://www.youtube.com/embed/5F6E0Qs-3mk

Right Drive, Right Job 

https://www.youtube.com/watch?v=JORAaU95YZ8&feature=youtu.be

 



Attachments 
 
(50 vote(s))
Helpful
Not helpful

Comments (0)